Wir be­grü­ßen Sie herz­lich auf der In­ter­net­sei­te der Pfar­rei­en­gemein­schaft St. Ni­ko­laus, Herz­la­ke und St. Ber­nar­dus, Doh­ren mit der Ka­pel­len­ge­mein­de St. An­to­ni­us, West­rum.

Viel Spaß beim Stö­bern über uns und un­ser Ge­mein­de­le­ben.

Un­ten auf die­ser Sei­te fin­den Sie im­mer die ak­tu­el­len News und Kurz­mel­dun­gen. Es lohnt sich also, hier re­gel­mä­ßig vor­bei zu schau­en. 

Got­tes Schöp­fung ist sehr gut!

Zum Welt­ge­bets­tag 2018 aus Su­ri­nam

Die kfd Herz­la­ke lädt alle ganz herz­lich zum Welt­ge­bets­tag am Frei­tag, 02.03. ein. In die­sem Jahr ist Su­ri­nam das Bei­spiel­land. Wir be­gin­nen mit ei­nem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst um 19:00 Uhr in der Kir­che. An­schlie­ßend sind alle herz­lich zum ge­müt­li­chen Bei­sam­men­sein im Pfarr­heim ein­ge­la­den.

 

 

In die­sem Jahr 2018 lädt die kath. Pfar­rei­en­gemein­schaft Herz­la­ke-West­rum-Doh­ren in der Fas­ten­zeit alle In­ter­es­sier­ten ganz herz­lich ein zum Glau­bens­kurs “Neu an­fan­gen”! Für uns Chris­ten ist die Fas­ten­zeit eine Zeit der Er­neue­rung un­se­res Glau­bens und auch eine Zeit der in­ten­si­ven Be­geg­nung mit Gott. Da­bei dür­fen wir die kon­kre­te und le­ben­di­ge Er­fah­rung sei­ner Ge­gen­wart er­war­ten, be­son­ders auch in der Ge­mein­schaft der Gläu­bi­gen. Die­sem An­lie­gen der Fas­ten­zeit soll auch der Glau­bens­kurs “Neu an­fan­gen” die­nen, den Pas­tor Lam­men in der dies­jäh­ri­gen Fas­ten­zeit in Herz­la­ke an­bie­ten möch­te.

  • Da­bei han­delt es sich um ei­nen Kurs, der uns hel­fen soll, den All­tag und das Glau­bens­le­ben mehr als eine Ein­heit zu er­fah­ren.
  • Bei die­sem Kurs neh­men sich die Teil­neh­mer über ei­nen Zeit­raum von 7 Wo­chen täg­lich ca. 15 Mi­nu­ten Zeit, um mit Hil­fe von Tex­ten aus der Hei­li­gen Schrift und ei­ner ent­spre­chen­den An­lei­tung ihr Le­ben zu be­den­ken und ins Ge­bet zu neh­men.
  • Ein­mal in der Wo­che tref­fen sich alle Teil­neh­mer zum ge­mein­sa­men Ge­spräch und zum Im­puls für die neue Wo­che, je­weils am Diens­tag abends von 19.30 bis 21.30 Uhr im Pfarr­heim der kath. Kir­chen­ge­mein­de St. Ni­ko­laus in Herz­la­ke (Bahn­hof­str. 14).

Egal, wo Sie ste­hen – Sie sind herz­lich ein­ge­la­den! Ob Sie am kirch­li­chen Le­ben teil­neh­men, der Kir­che fern­ste­hen oder aus­ge­tre­ten sind, ob Sie nach Glau­bens­ver­tie­fung oder neu nach Gott su­chen – Sie kön­nen kom­men! Wir freu­en uns, mit Ih­nen ein Stück Weg ge­mein­sam zu ge­hen.

  • Zu ei­nem un­ver­bind­li­chen In­for­ma­ti­ons­abend am Diens­tag, 6. Fe­bru­ar 2018, um 19.30 Uhr im Pfarr­heim der St. Ni­ko­laus-Ge­mein­de in Herz­la­ke lädt Pas­tor Lam­men ganz herz­lich ein. An die­sem Abend kön­nen wei­te­re Fra­gen ge­klärt wer­den!
  • Das ers­te rich­ti­ge Tref­fen des Glau­bens­kur­ses “Neu an­fan­gen” ist dann am Diens­tag, 13. Fe­bru­ar 2018, um 19.30 Uhr im Pfarr­heim der kath. Kir­chen­ge­mein­de St. Ni­ko­laus. Das letz­te Tref­fen des Kur­ses ist am Diens­tag, 3. April 2018.

Bit­te mel­den Sie sich spä­tes­tens bis zum Mitt­woch, 7. Fe­bru­ar 2018, an, da­mit die er­for­der­li­chen Kurs­ma­te­ria­li­en für je­den ein­zel­nen noch recht­zei­tig bis zum Be­ginn des Kur­ses be­stellt wer­den kön­nen. Bit­te ge­ben Sie bei der An­mel­dung fol­gen­des an: Name, Adres­se, Te­le­fon­num­mer und Ge­burts­da­tum.

An­mel­dun­gen und wei­te­re In­for­ma­tio­nen im Pfarr­bü­ro der St. Ni­ko­laus-Kir­chen­ge­mein­de un­ter Tel. 05962–732 oder di­rekt bei Pas­tor Lam­men un­ter Tel. 05962–871717 oder per E-mail an: ansgar.lammen@gmx.de

Auch in die­sem Jahr zo­gen am ers­ten Sonn­tag tra­di­tio­nell die Stern­sin­ger von  Haus zu Haus. Un­ter dem Mot­to „Ge­mein­sam ge­gen Kin­der­ar­beit – in In­di­en und welt­weit!“, mach­ten sich in Doh­ren über 40 Mäd­chen und  Jun­gen auf dem Weg, um Spen­den zu sam­meln. Zu­vor wur­den die Stern­sin­ger in ih­ren bun­ten Ge­wän­dern im ge­mein­sa­men Got­tes­dienst von Pa­ter Ray­mond  ge­seg­net und aus­ge­sandt. Bei gu­tem Wet­ter konn­ten sie eine über­ra­gen­de Sum­me von fast 2000€ in Doh­ren ein­sam­meln. Die­se Spen­den­gel­der flie­ßen in ver­schie­de­ne Hilfs­pro­jek­te in In­di­en, dem dies­jäh­ri­gen Bei­spiel­land der Ak­ti­on Drei­kö­nigs­sin­gen. Ar­beit ge­hört dort für vie­le Kin­der lei­der im­mer noch  zur Ta­ges­ord­nung und nur durch Schul­bil­dung kann ih­nen eine bes­se­re Zu­kunft er­mög­licht wer­den.         

Die Ha­se­lün­ner Ta­fel freu­te sich sehr über die ge­spen­de­ten Sü­ßig­kei­ten.                                        

Vie­len Dank an alle Spen­der, an alle, die die Stern­sin­ger­ak­ti­on un­ter­stütz­ten und an Hei­ke Poll­mann für die Or­ga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung der Ak­ti­on. Ein be­son­de­rer Dank gilt den Stern­sin­gern selbst, denn nur durch ih­ren Ein­satz ist solch ein Er­folg erst mög­lich.

                                                                                     San­dra Lüb­ken (Pas­to­ra­le Mit­ar­bei­te­rin)

© Dominik Witte