Wir be­grü­ßen Sie herz­lich auf der In­ter­net­sei­te der Pfar­rei­en­gemein­schaft St. Ni­ko­laus Herz­la­ke und St. Ber­nardus Doh­ren mit der Ka­pel­len­ge­mein­de St. An­to­ni­us West­rum. Viel Spaß beim Stö­bern über uns und un­ser Ge­mein­de­le­ben.

Un­ten auf die­ser Sei­te fin­den Sie im­mer die ak­tu­el­len News, Kurz­mel­dun­gen und Ge­dan­ken. Es lohnt sich also, hier re­gel­mä­ßig vor­bei zu schau­en.

Wer  selbst eine Kurz­mel­dung aus dem Ver­eins-le­ben ver­öf­fent­li­chen will, kann den Ar­ti­kel per E‑Mail an pfarrbuero.herzlake@ewetel.net schi­cken.

Be­su­chen Sie un­se­ren You­Tube Ka­nal!

Am Mitt­woch, 29.09. fin­det um 18:15 Uhr im Prop­stei­gemein­de­haus, Dom­hof 12 in Mep­pen ein Vor­trag zum Jo­sefs­jahr mit Se­bas­ti­an Mut­ke Re­fe­rent für die Män­ner­ar­beit und Män­ner­pas­to­ral (Seel­sor­ge­amt Bis­tum Os­na­brück) statt.

An­mel­dung: Ka­tho­li­sche Er­wach­se­nen­bil­dung Ems­land Mit­te e.V., Na­gels­hof 21 b, 49716 Mep­pen, Tel.: 05931/4086–0, E‑Mail: kurs@keb-emsland.de – www. keb-meppen.de, Kurs Nr. 2429, An­mel­de­schluss 27.09.2021

Die ak­tu­el­len Co­ro­na-Hy­gie­ne­auf­la­gen wer­den ein­ge­hal­ten.

In den letz­ten Wo­chen bzw. Mo­na­ten, wur­de an un­se­rer St. Ni­ko­laus Kir­che flei­ßig ge­ar­bei­tet. Hier ein paar Bil­der.

Mit ei­nem fei­er­li­chen Got­tes­dienst im Os­na­brü­cker Dom am Sonn­tag, 05.09., um 15 Uhr, fei­ert Bi­schof Franz-Jo­sef Bode den 30. Jahr­tag sei­ner Bi­schofs­wei­he. Bode war am 1. Sep­tem­ber 1991 im Pa­der­bor­ner Dom im Al­ter von 40 Jah­ren zum da­mals jüngs­ten Bi­schof in Deutsch­land ge­weiht wor­den. Vier Jah­re spä­ter wur­de er zum Bi­schof von Os­na­brück er­nannt.

Co­ro­nabe­dingt kön­nen nur ge­la­de­ne Gäs­te am Got­tes­dienst im Dom teil­neh­men. Die Fei­er wird aber im In­ter­net über­tra­gen: www.bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste

Der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz, Bi­schof Ge­org Bät­zing, wird bei dem Got­tes­dienst pre­di­gen. Da­ne­ben wer­den ver­schie­de­ne Per­sön­lich­kei­ten aus Po­li­tik und Kir­che Gruß­wor­te spre­chen.

Franz-Jo­sef Bode wur­de 1951 in Pa­der­born ge­bo­ren und wuchs in Et­teln nahe Pa­der­born auf. Nach dem Ab­itur 1969 stu­dier­te er Theo­lo­gie und Phi­lo­so­phie in Pa­der­born, Re­gens­burg und Müns­ter. 1975 wur­de er zum Pries­ter ge­weiht, war Vi­kar in Lipp­stadt und von 1977 bis 1983 Prä­fekt im Erz­bi­schöf­li­chen Theo­lo­gen­kon­vikt Pa­der­born. Sei­ne an­schlie­ßen­den aka­de­mi­schen Stu­di­en in Bonn schloss er 1986 mit der Pro­mo­ti­on ab. Da­nach war er Pfar­rer in Frön­den­berg, bis er 1991 zum Bi­schof ge­weiht wur­de. Von 1991 bis 1995 war Bode Weih­bi­schof in Pa­der­born, be­vor er am 26. No­vem­ber 1995 in sein Amt als Bi­schof von Os­na­brück ein­ge­führt wur­de. Franz-Jo­sef Bode ist stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz (DBK) und Vor­sit­zen­der der Pas­to­ral­kom­mis­si­on der DBK. Au­ßer­dem ist er Mit­glied im Prä­si­di­um des Syn­oda­len We­ges.

Pfarreiengemeinschaft Herzlake Dohren