Wir be­grü­ßen Sie herz­lich auf der In­ter­net­sei­te der Pfar­rei­en­gemein­schaft St. Ni­ko­laus Herz­la­ke und St. Ber­nardus Doh­ren mit der Ka­pel­len­ge­mein­de St. An­to­ni­us West­rum. Viel Spaß beim Stö­bern über uns und un­ser Ge­mein­de­le­ben.

Un­ten auf die­ser Sei­te fin­den Sie im­mer die ak­tu­el­len News, Kurz­mel­dun­gen und Ge­dan­ken. Es lohnt sich also, hier re­gel­mä­ßig vor­bei zu schau­en.

Wer  selbst eine Kurz­mel­dung aus dem Ver­eins-le­ben ver­öf­fent­li­chen will, kann den Ar­ti­kel per E‑Mail an pfarrbuero.herzlake@ewetel.net schi­cken.

Nach­dem un­se­re Erst­kom­mu­ni­on­kin­der we­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie lan­ge auf ih­ren gro­ßen Tag war­ten muss­ten, konn­ten die Herz­la­ker Kom­mu­ni­on­kin­der am 11. und 12. Juli und die Doh­re­ner Kom­mu­ni­on­kin­der am 18. Juli das Fest der Erst­kom­mu­ni­on fei­ern. Die Hei­li­ge Mes­se wur­de in meh­re­ren klei­nen Grup­pen ge­fei­ert und ins­ge­samt ka­men 40 Kin­der aus un­se­rer Pfar­rei­en­gemein­de zur Erst­kom­mu­ni­on. Hof­fent­lich bleibt al­len Kin­dern und El­tern die­ser be­son­de­re Tag lan­ge in gu­ter Er­in­ne­rung.

Lie­be Ge­mein­den,

heu­te darf ich mich bei Ih­nen vor­stel­len, als neu­es Ge­sicht im Pfarr­team der Ge­mein­den Herz­la­ke und Doh­ren. Mein Name ist Alex­an­dra Hum­mert und ich bin 26 Jah­re alt. Zur­zeit lebe ich in Qua­ken­brück und ar­bei­te in der Pfarrei­gemein­schaft Art­land als Ge­mein­de­as­sis­ten­tin. Zum 01. Au­gust darf ich ihr Pfarr­team als Ge­mein­de­re­fe­ren­tin vor Ort un­ter­stüt­zen.

Ich habe in Pa­der­born Re­li­gi­ons­päd­ago­gik für das Bis­tum Os­na­brück stu­diert und 2017 mit dem Er­werb des Ba­che­lors ab­ge­schlos­sen.  Seit­dem ar­bei­te ich als Ge­mein­de­as­sis­ten­tin in der Pfar­rei­en­gemein­schaft Art­land, in der ich in mei­ner As­sis­tenz­zeit (so ei­ner Art Aus­bil­dungs­zeit) vie­le Be­rei­che ken­nen­ler­nen durf­te. In den letz­ten Jah­ren ar­bei­te­te ich Schwer­punkt­mä­ßig in der Kin­der- und Fa­mi­li­en­pas­to­ral und lei­te­tet die Kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung. Zu­dem darf ich den Pro­zess der Kir­che der Be­tei­li­gung ak­tiv mit­ge­stal­ten, um neue Wege der Kir­che der Zu­kunft aus­zu­pro­bie­ren.

In ih­ren Ge­mein­den freue ich mich ne­ben den neu­en Tä­tig­kei­ten, auf vie­le Be­geg­nun­gen, Ge­sprä­che und die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem ei­ge­nen Glau­ben und der Fro­hen Bot­schaft.

Bis da­hin wün­sche ich Ih­nen in die­ser tur­bu­len­ten Zeit al­les Gute und blei­ben Sie ge­sund.

Herz­li­che Grü­ße       Alex­an­dra Hum­mert

Ab so­fort fin­det die Abend­mes­se am Mitt­woch­abend wie­der in der Ka­pel­le in West­rum statt. Den­noch bit­ten wir dar­um, sich an die Schutz­maß­nah­men zu hal­ten: Das Tra­gen ei­ner Mund-und Na­sen-Mas­ke, den Si­cher­heits­ab­stand, die Des­in­fek­ti­on der Hän­de und das Mit­brin­gen der Kon­takt­da­ten auf ei­nem Zet­tel.

Die Re­ge­lung der Got­tes­diens­te am Sonn­tag bleibt in den Som­mer­fe­ri­en wie bis­her (um 10:00 Uhr ge­mein­sa­mes Hoch­amt für Doh­ren und Herz­la­ke in Herz­la­ke).  Wir hof­fen, dass wir nach den Som­mer­fe­ri­en zur re­gu­lä­ren Got­tes­dienst­ord­nung zu­rück­keh­ren kön­nen und das Hoch­amt dann wie­der in Doh­ren statt­fin­den kann (09:00 Uhr Hoch­amt in Doh­ren, 10:30 Uhr Hoch­amt in Herz­la­ke).

Pfarreiengemeinschaft Herzlake Dohren